Grünes Zeugs

Juhu, habe einen Blender!

Hat jemand diesen Film gesehen?

fat--sick---nearly-deadZiemlich beeindruckend und super comic parts. 91312026Joe fastet 60 Tage und trinkt dabei Saft, um wieder gesund zu werden. Mit beeindruckendem Erfolg!Fat-Sick-and-Nearly-Dead

Sehr interessant und motivierend aber für mich im Alltag natürlich nicht machbar. Vielleicht ist das eine schöne Ergänzung für die zwei Fastentage und auch für die anderen Tage…

Nun hatte ich eigentlich von Green Smoothies nicht von Green Juices gehört. Was ist nun besser? Hier habe ich einen Vergleich gefunden.

Ich glaube, für mich ist es wichtig, den Blutzucker nicht so hochzujagen, wie es leicht mit den Säften passiert. Smoothies sind daher für mich der Weg…

ZumP1030080 Ausprobieren, ob das überhaupt was für mich ist, habe ich mir erstmal ein relativ günstiges Markengerät gekauft. 2 Jahre Garantie und meine Kids sind in ihrer WG ziemlich zufrieden mit dem Teil. Ich werde das jetzt auch versuchen um meine Gesundheit noch mehr zu fördern.

Gestern habe ich einfach spontan einigen Salat mit einem Apfel, einer Banane und zwei Nektarinen reingeworfen. In die dickflüssige grüne Pampe musste ich viel Wasser geben, damit es überhaupt trinkbar wurde. Der fade Geschmack wurde etwas besser, als ich noch Zitronensaft dazugab. Aber eine Offenbarung war es nicht.

Werde also am Montag reifes Obst nach Rezept einkaufen, um ein Gefühl dafür zu bekommen,was gut schmeckt und was eher nicht. Und dann werde ich das montäglich Fasten-Abendbrot durch einen Green-Smoothie ersetzen. Kalorientechnisch dürfte das kein Problem sein. Man bekommt ja wirklich viel Smoothie mit wenig Obst und Gemüse. Und anders als beim Entsaften schmeißt man nichts weg, sondern gibt noch Wasser dazu. Ich werde das noch genau ausrechnen. Kann mir aber kaum vorstellen, dass man 300 Kalorien als Smoothie an einem Abend tatsächlich trinken kann.

Was denkst Du darüber? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s