Montag, immer wieder ein guter Tag für einen Neuanfang.

Die Sonne scheint, Frühling liegt in der Luft und die Hosen kneifen. Wer kennt das nicht? Weihnachten, deftiges Winteressen und wenig Bewegung an der frischen Luft hinterlassen eben Spuren.

Es ist diesmal nicht äußerst dramatisch, denn die Hosen sind noch immer die kleineren Größen der Nachfastenzeit.  An die Fettleibigkeit des letzten Winters komme ich glücklicherweise bei weitem nicht heran. Aber Fakt ist, der schöne Abwärtstrend setzt sich nicht ohne meine Aufmerksamkeit und mein Zutun fort. Das ist schon ein wenig ärgerlich, aber leider wohl nicht zu ändern.

Also, habe ich mir für heute mal wieder mutig einen Neuanfang vorgenommen:

5-2-Diät und Greensmoothies.

Immerhin war der Erfolg im letzten Jahr durchschlagend: Viel mehr Vitalität, eine Gewichtsabnahme von ca. 10 Kilo, mehr Zufriedenheit, Gesundheit, Bewusstsein und letztlich eine Änderung in meiner gesamten Lebensführung und -einstellung. Zugegeben spielten neben der 5-2-Diät und den Greensmoothies auch Meditation, Yoga und nicht zuletzt das Coaching von Inis Klinger eine wichtige Rolle. Schließlich fing mit einer Reise nach Singapur und Indonesien alles an und auf diesem Weg zu einem glücklichen, erfüllten und gesunden Leben will ich weitergehen.

Die Frage meines Liebsten, ob ich denn heute wirklich fasten wolle, er hätte doch so leckere Brötchen gekauft und mit Doppelrahmfrischkäse und Hühnerbrust sei es so lecker, habe ich also etwas zögerlich bejaht. Nein, ich wollte mein Fasten auch nicht auf morgen verschieben, zumal ich weiß, dass wir morgen schon eine Essensverabredung am Abend haben. Ich will fasten und zwar montags und donnerstags, wie gehabt. Immerhin sind noch mindestens 10 Kilo noch abzunehmen, um wieder zu meinem einigermaßen normalen Gewicht zu gelangen.

Und ehrlich, auch wenn mein Schatz meint, er sei froh, dass ich an den richtigen Stellen nicht so knochig sei, so erfreut ihn meine Schönheit doch sehr. Und so lange ich mich schön finde, wird er es wohl genauso sehen, oder? Als wir neulich unser Kennenlernen noch einmal rekapitulierten, meinte mein Schatz, dass er wegen der ganzen Klamotten meine Figur zunächst gar nicht richtig sehen konnte. Erst als wir beim zweiten „Alleindate“ angefangen haben, uns zu küssen, merkte  er, dass ich glücklicherweise nicht gerade knochig sei. Er sei unglaublich erleichtert über diese Feststellung gewesen. Ihm würde es so sehr gefallen. Hach, sehr charmant, oder? Fange immer an ein wenig entrückt zu lächeln, wenn ich an diesen, meinen Mann denke.

Ok, zurück zu mir und meinem Gewicht: Also, vom Knochengestell bin ich tatsächlich noch sehr weit entfernt, mindestens 15 bis 20 Kilo schätze ich. Als ich noch 10 Kilo leichter war, war ich immer noch wirklich ausreichend kurvig, weich und weiblich, nur fühlte mich insgesamt schöner und vitaler. Deshalb will ich diesen Weg weiter gehen, heute und zukünftig.

Auch wenn der Leidensdruck nicht wieder so hoch ist wie im letzten Winter und auch, wenn mein Liebster meinte, ich solle aber auf mich aufpassen, genügend trinken und heute Abend früh genug zuhause sein, damit ich früh genug etwas essen würde. Er wolle, dass es mir gut ginge. Aber hier ist es eben manchmal wie mit dem Muskelkater beim Sport; es schmerzt ein wenig, bevor es besser wird. Ohne ein bisschen Entgiftungserscheinungen funktioniert das Abnehmen eben nicht, wenn frau sich den Speck über Jahre angefressen hat. Dies gilt noch mehr, wenn dabei eine Quecksilbervergiftung vorlag, wie bei mir. Belohnt wird die Mühe mit mehr Gesundheit und Wohlgefühl. Und das ist doch mal was.

10 Gedanken zu „Montag, immer wieder ein guter Tag für einen Neuanfang.

  1. tarlucy

    Ach ja….leider, leider……man muss immer dabei bleiben wenn man zum Moppelchen neigt. Ist das nicht ätzend…..das verfluche ich schon mein gesamtes Diätleben….. 😦 Aber dass es gesund ist habe ich gerade heute wieder bei Zentrum der Gesundheit gelesen…..
    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/intermittierendes-fasten-ia.html?newsletter=NL140203
    Bin gespannt auf die nächsten Blutwerte…..Ich bin auf jeden Fall dick eingemurmelt und freue mich aufs morgige Essen….Drück Dir die Daumen für den Neueinstieg. 🙂

    Antwort
  2. Claudia M

    Liebe Emma,
    wie schön, dass du die Energie gefunden hast, wieder zu starten, alles Gute und viel Erfolg, LG Claudia

    Antwort
  3. trina59

    Habe Dich für „Liebster Award – Discover new Bloggs“ vorgeschlagen, da ich immer wieder gern bei Dir reinschaue. Hoffe, es ist ok für Dich.
    LG Trina

    Antwort

Was denkst Du darüber? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s