Good news, bad news

Also, zuerst mal die schlechte Nachricht:

Bei Kälte und halbkrank ist das Fasten für mich kaum durchzuhalten. Woche 4 Tag 1 am Montag hat erstmal mit dem morgentlichen Milchkaffee und einer Gemüsesuppe am Mittag, nicht schlecht angefangen.

Aber dann habe ich meine Spazierrunde absolviert. Kalt war es und die Knie zitterten ziemlich. Also habe ich erstmal mein Fastenabendbrot, wieder Gemüsesuppe, vorgezogen auf 17h. Und dann kam, ihr ahnt es schon, doch  der Hunger über mich: Noch ein Teller Gemüssesuppe -die war aber auch lecker- und als Krönung Toast mit so einer marrokkanischen Nuss-Feigen-Paste, die meine Tochter für mich eigens importiert hat und die einfach zu lecker und tröstlich schmeckt. Damit waren die 500 kcal lässig mal um das doppelte überschritten, denke ich.

Und nun, Ladies und Gentlemen, die gute Nachricht:

TRARA!!! Ich passe trotzdem wieder in meine Lieblingshose ohne den Bauch einziehen zu müssen. Juhu! Also, ich habe mich jetzt noch nicht wieder der Waage genähert aber mindestens 2-3 Kilo sind auf jeden Fall schon runter.

Es fühlt sich geradezu an, als ob mein Körper sich freut, den Ballast wieder los zu werden. Ja, die Alte kommt mit dem Fasten im Kopf nicht ganz klar, trotzdem fängt Body schon  mal an aufzuräumen und auszumisten. Wunderbar!

Also, Entwarnung vor dem Jojo-Effekt.

Mich beschleicht die Ahnung, dass durch das Fasten der umgekehrte Jojo-Effekt eintritt. Eigentlich reicht schon der Wille zu Fasten, der Körper erinnert sich, wie schön es sich anfühlte, als er leichter war und tut alles, um da wieder hinzukommen. Ziemlich genial. Also, alle Mitfaster, jepjep, weiter gehts! Das wird schon.

2 Gedanken zu „Good news, bad news

  1. SiSanii

    Uiiii, Fasten stelle ich mir persönlich richtig hart vor. Toll, dass du das so gut durchhältst 👍Wünsche dir weiterhin viel Erfolg! ☺

    Antwort

Was denkst Du darüber? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s