Verdaddelt. Mist…

Da fällt mir doch brühwarm ein, ich wollte doch gestern noch schreiben, ob ich das Schweinefleischfasten durchhalte. Mist, vergessen und sorry!!!

Mache gerade neben dem Gerödel an meinem anderen Blog auch noch zwei Kurse, blogging101 undphotography101. Da ist mir da Schweinefleisch beinahe durchgegangen ABER JA, ich halte durch! YUCHU, es lebe Miss Piggy!

Naja, jedenfalls hoffe ich, dass sich bei der Haltung vielleicht etwas ändert, wenn genug Leute etwas aufpassen und vielleicht tatsächlich lieber weniger oder auch mal Biofleisch essen. Ich nehme an, dass die Zustände in den Biobetrieben etwas anders sind, oder? Die Rinder sieht man in Brandenburg oft auf der Weide. Sehen ziemlich zufrieden und glücklich aus. Aber die armen Schweine… Emma kann sich ja nicht mit allem auseinandersetzen. Deshalb nur dieser kleine Beitrag, das Schweinefleischfasten bis Ostern.

Bei Schinken und Speck im Supermarkt bin ich heute tatsächlich kurz ins Wanken geraten aber dann fielen mir die wenigen Sekunden dieses ARTE-Beitrages wieder ein. Ehrlich, ich weiß nicht einmal, ob ich es essen könnte, wenn ich wollte.

Laufen war ich am Montag übrigens auch. Morgen gehe ich wieder meine kleine Runde drehen. Das tut ja sowas von gut! Unfassbar! Nur der Muskelkater ist ein weniger erfreuliches Thema. Immerhin bringt es Leute zum Lachen, wenn ich ganz locker versuche Treppen hinunter zu laufen. Jeden Tag eine gute Tat.

Und morgen wird auch wieder gefastet. Dass läuft im Moment irgendwie nicht so gut. Vielleicht sollte ich es im Winter einfach lassen. Es ist so schwierig und ich halte oft nicht durch. Das deprimiert mich und ist ja nicht Sinn der Sache. Diesen Winter war ich extrem viel krank und hatte ein ziemliches Tief.

Andrerseits denke ich dann immer: „Na gut, dann hast Du eben nur einen halben Tag gefastet. Das ist besser als nichts.“

Emma muss vielleicht ein wenig mehr Geduld und Liebe mit sich selbst lernen: „Liebe Emma, betrachte Dich mit der gleichen Liebe, die Du Deinen Kids entgegenbringst. Das hast Du sowas von verdient“

Endlich verstehe ich, was mit Alter Ego gemeint ist. In diesem Sinne: Ich guck mal morgen, wie es so läuft.

2 Gedanken zu „Verdaddelt. Mist…

  1. tarlucy

    Ich kann im Winter definitiv auch nicht fasten….an den Fastentagen bin ich immer kurz am erfrieren….deswegen machen wir den Kompromiss mit dem 16/8…..Dieses Frieren ist unerträglich…. 😦

    Antwort

Was denkst Du darüber? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s