Homeward bound…

Relaxing2

Entschuldigt, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Anfang März bin ich völlig zusammen gebrochen. Spookie. Glücklicherweise habe ich tolle Hilfe bekommen. Über zwei Monate stationäre Pause.

Noch bin ich nicht wieder ganz raus aber es sieht aus, als ginge es langsam wieder in Richtung nach hause, Normalität, bloggen, fasten… schöne Aussichten. Freue mich schon wieder auf Euch!

Einstweilen wird aber noch ein bisschen erholt und geheilt. Bis demnächst.

 

6 Gedanken zu „Homeward bound…

  1. Frau Tonari

    Oh, das liest sich nicht gut. Und dann wieder doch, weil Du professionelle Hilfe bekommen hast.
    Lass es langsam angehen. Wir laufen Dir hier nicht weg. 🙂

    Antwort
    1. emmareloaded Autor

      Ja, in Berlin gibt es da glücklicher Weise unglaublich gute Möglichkeiten. Sie haben mir das Leben gerettet. Habe das unterschätzt. Bisher habe ich immer alles irgendwie hinbekommen. Diesmal nicht. Irgendwann ist mit positiv denken und durchhalten nichts mehr zu machen gewesen. Glück gehabt, dass professionelle Hilfe da war. Bald mehr. Liebe Grüße Emma

      Antwort

Was denkst Du darüber? What do you think?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s