Archiv der Kategorie: Schöne Gedanken

New Blog is out now!

Es ist geschafft! Mein neuer Blog ist raus. Yes!

Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert und sich immer wieder verändert. Lange, lange Zeit konnte ich gar nicht und dann nur unter größtem Energieaufwand schreiben. Nichts floß. Nichts ging wirklich. Nichts war den strengen Argusaugen meines inneren Richters auch nur entfernt so wenig peinlich, dass es gezeigt werden konnte.

Jetzt aber. Ich sehe das als neuen großen Schritt auf dem Weg zum Gesundwerden. Zwar zickt meine Schreibader noch immer. Konzentrationsstörungen, Downs und Ermüdung sind noch ständige Begleiter meiner selbst. Aber erstmal ist er da: LOVE – SIT – ENJOY .

Dort werden gänzlich andere Themen behandelt als hier. Ich hoffe, dass ich bald auch meinen Humor wiederfinde. Würde mich über Eure Kommentare wirklich freuen.

Liebste Grüße

Emma

Bullen und Schweine und coole pinkfarbene Uniformen

Am Montagnachmittag standen vor dem Hauptbahnhof in Berlin mindestens 30 vollbesetzte Mannschaftswagen der Polizei. Ziemlich großes Picknick. Obwohl es auch einen Verpflegungswagen gab, mischten sich die Uniformierten ganz freundlich unters Volk und besorgten sich ihre Pausenverpflegung. Ist ja verständlich bei der warmen Sonne. In den sogenannten  „Bullenschaukeln“ muss eine Affenhitze geherrscht haben. Und Weiterlesen

Wie konnte das nur passieren?

Bin über mich selbst erstaunt. Wow! Wahnsinn! Hatte ich mir garnicht zugetraut. Sitze tatsächlich seit ca. 8.30h geduscht und angezogen am Frühstückstisch.

Wie, das ist doch nichts besonderes? Naja, wenn man die Vorgeschichte kennt, dann doch.

Ich habe es tatsächlich getan! Ich war wirklich und ehrlich heute morgen LAUFEN! Ich! Jawohl. Und das Weiterlesen

Fasten, fasten, hallelujah!

Gestern ging es ganz gut mit dem Fasten, yeah, durchgehalten.

Irgendwie hat sich bei mir aber so ein Hüngerchen nach neuen Erfahrungen, Gedanken, Inspirationen eingeschlichen, mal etwas tun, was ich sonst nicht unbedingt tun würde. Einfach mal gucken, wie bunt die Welt so ist. Weiterlesen

Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern…

Bin direkt nach meinem letzten Blogeintrag am Donnerstag geflissentlich an Migräne zusammengeklappt. Aber klar, Emma geht es gut und sie lächelt charmant, wenn sie am Freitag an der Hochschule einen Vortrag hält. Emma, klar, die schafft das schon.

So war es immer. Ich habe immer allen gezeigt, dass ich es trotzdem kann. Auf Bäume klettern mit den drei Jahre älteren Brüdern, kein Problem. Abitur vier Wochen nach der Geburt meiner Tochter, Weiterlesen