Schlagwort-Archive: kopfschmerz

Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern…

Bin direkt nach meinem letzten Blogeintrag am Donnerstag geflissentlich an Migräne zusammengeklappt. Aber klar, Emma geht es gut und sie lächelt charmant, wenn sie am Freitag an der Hochschule einen Vortrag hält. Emma, klar, die schafft das schon.

So war es immer. Ich habe immer allen gezeigt, dass ich es trotzdem kann. Auf Bäume klettern mit den drei Jahre älteren Brüdern, kein Problem. Abitur vier Wochen nach der Geburt meiner Tochter, Weiterlesen

Emma Schreibzeit schenken…

Es gibt immer so viele spannende Fragen und aufregende Themen, die nicht nur hier auftauchen und laut nach Beantwortung rufen. Oft haben schon LeserInnen geschrieben, dass ihnen Emmas Blog hilft (yuchu!!) und die Leserschaft ist schon ein ziemliches bisschen angewachsen. Doch deutlich mehr als Kilos gepurzelt sind. Prosit!!! Weiterlesen

Woche 3, 2015… geschafft!

Der Donnerstag zog sich zwar am Ende wie die letzten Kilometer einer 25-km-Rheinsteigwanderung, bin dann aber doch durchs Ziel gekommen.YES!

Allerdings liege ich jetzt mit Bronchitis im Bett. Ein Schelm, der böses dabei denkt… Ist Fasten im Winter doch zu anstrengend?

Jedenfalls merke ich meine Rundungen wieder knackiger werden. Klar, noch nicht wirklich sichtbar aber ich fühle es. Tut ziemlich gut. Und meine Hosenauswahl wird wieder erträglicher.

Überlege, wie außenorientiert ich eigentlich bin und ob das nicht vielleicht zu dünnes Eis ist, um sich daranzu orientieren.

Eis wäre jetzt jedenfalls lecker. Fieberdelirium…

It’s a date

Um das voran zu schicken: Wir, mein Liebster und ich, werden also morgen gemeinsam fasten.

Mein Liebster ist offenbar auch neugierig aufs Fasten. Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass er dies sogar seit seiner Kenntnis meines „Hobbys“ betont. Er möchte, auf diese, eigentlich doch meine Reise gerne mitgenommen werden. Soweit so gut.

Allerdings weiß er ja noch nicht, was damit zusammenhängt und wie es sich für ihn anfühlen wird. Ich weiß auch nicht, wie Weiterlesen

Juhu! Wieder Fastentag

20130517-074621.jpgManchmal ist es gut, einfach mal nachzugeben und einen Tag zu warten. Heute scheint wieder die Sonne, auch in mir. Fühle mich wieder stark genug zum Fasten. Seltsamerweise freue ich mich schon darauf.  Und die Hosen kneifen kaum mehr. Daran muss es liegen. Entlastung!

Und es freut mich auch bekanntzugeben, dass meine Mutter und schon zwei meiner Freundinnen sich auch zum 5 : 2 Fasten entschlossen haben! Meine körperlich Veränderung ist offenbar Argument genug. Also, nicht dass nicht noch wirklich ein weiter Weg vor mir liegen würde. Aber es fühlt sich gerade an, wie ein Weg durch eine wunderbare Landschaft. Wahrscheinlich werden auch wieder Stürme und Getöse kommen. Aber im Moment ist das Meer ruhig und der Wind ein laues Lüftchen.

Morgen wird wieder gemessen und fotografiert. Wenn man auf den Bildern schon eine Veränderung sieht, stell ich mal ein neueres ein.

Doc Mosleys Film jetzt in der ZDF-Mediathek

Fasten macht glücklich… Obwohl das Buch tatsächlich weiter geht und interessanter ist, lohnt es sich doch, den Film mal anzusehen. Wirklich interessant. Seht hier

Lost a Kilo

20130514-072316.jpg

Yes, it starts working. And it wasn’t so bad yesterday. Yes I didn’t make it to the gym. But hey, one step after the other. Will be easier when I am not so heavy anymore.